Die Ausländer. Warum es immer mehr werden


Die Ausländer. Warum es immer mehr werden

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

8,50
Preis, zzgl. Versand


Weltweit gibt es derzeit so viele Migranten wie nie zuvor. Woher kommen sie? Wohin wollen sie? Und welche Ursachen hat die Masseneinwanderung?

Felix Menzel erklärt, welchen Einfluß die Vernetzung, die Überbevölkerung und die Utopie globaler Gerechtigkeit auf die internationalen Migrationsströme haben.

Menzel bleibt jedoch nicht bei der Analyse stehen: Er macht konkrete Vorschläge, wie Deutschland und Europa Einwanderung sinnvoll begrenzen könnten. Ihm geht es dabei nicht um das Herumdoktern an Symptomen. Er plädiert dafür, daß wir durch eine Neuausrichtung unserer Außenpolitik die Ursachen der Masseneinwanderung an der Wurzel packen sollten, denn jede Krise und jeder Bürgerkrieg in der Welt führen unmittelbar zu einem Flüchtlingsansturm auf Europa.

Hier kann das Inhaltsverzeichnis als PDF heruntergeladen werden.

"Im Angesicht der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts sollte der Westen aus Eigeninteresse seinen möglichen Teil dazu beitragen, die Welt bewohnbarer zu machen. Wenn ihm dies nicht gelingt, werden alle Fehler, die er auf globaler Ebene begeht, dazu führen, daß die ungelösten Konflikte wie ein Bumerang zu ihm zurückkommen und die Menschenmassen vor seiner Tür auf angemessene Versorgung warten." (Felix Menzel)

 

Erschienen am 4. Februar 2015. Jetzt bestellen!

ISBN: 978-3-944901-04-6
Format: 120 × 210 mm / Klebebindung
Umfang: 100 Seiten

 

Über den Autor

felix_menzel_bearb2_sehr_kleinFelix Menzel (30), Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL von 2005-2010 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Vorsitzender des Vereins Journalismus und Jugendkultur, der die Blaue Narzisse herausgibt. Betreibt den Blog Einwanderungskritik.de.

Buchveröffentlichungen:
Als Mitautor: Nazivorwurf. Chemnitz 2014.
Als Mitautor: Junges Europa. Chemnitz 2013.
Als Mitautor: Politische Prozesse. Chemnitz 2012
Als Herausgeber: Erste Worte nach dem Gedankenstrich. Bad Schussenried 2011
Medienrituale und politische Ikonen. Schnellroda 2009

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise, zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise, zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: ALLE, BÜCHER, Startseite