Recherche D - Heft 5 (Mai 2019)


Neu

Recherche D - Heft 5 (Mai 2019)

Auf Lager

6,50
Preis, zzgl. Versand


Inhaltsverzeichnis: Heft 5, Mai 2019.

1. Nation

  • Portrait: Thomas Sowell. Von Felix Menzel.
  • Die Messung der Ungleichheit. Von Florian Müller.
  • Ungerechte Familienpolitik. Von Christian Schumacher.
  • Architektur der Gleichheit. Von Michael Kumpmann.
  • Wir wollen unser Bargeld behalten.
  • Die Gerechtigkeitstheorie des Horace Woody Brock.
  • Die Macht des Arbeiters.
  • Im Gespräch mit Marcus Hernig: Fortschritt ohne Machbarkeitsstudie. China und die Seidenstraße

2. Fundament

  • Ludwig von Mises und seine Kritik am Gemeinschaftsdenken. Von Carlos Wefers Verástegui.
  • Offen, aber nicht grenzenlos. Rezension des Buches: Die offene Gesellschaft von Stefan Brunnhuber.
  • Der Absolutismus begann 1789. Von Felix Menzel.
  • Eigentum für jeden oder Sklaverei. Rezension des Buches: Der Sklavenstaat von Hilaire Belloc.
  • Ökonomische Aufklärung für den Nachwuchs. Rezension: Die Tuttle-Zwillinge.
  • Identitätsökonomie (Rezension Identity Economics von George A. Akerlof und Rachel E. Kranton)

3. Betrieb

  • Studie: Die großen Gleichmacher. Das "soziale" Engagement der DAX-Konzerne und ihre Gleichstellungspolitik. (13 Seiten)

Recherche D ist ein alternatives, patriotisches Wirtschaftsmagazin, das sich sowohl aktuellen als auch grundsätzlichen Themen widmet. Die Rubriken heißen: Nation, Fundament und Betrieb. Es erwartet Sie eine gute Mischung aus inhaltlichen Vorstößen und Visionen, Gesprächen mit Entscheidern und Machern, Besprechungen wichtiger Neuerscheinungen, Sichtungen aktueller Studien und einer gehörigen Portion Kritik am Mainstream.

Umfang: 56 Seiten, farbig
Format: 17 x 24 cm
Infobrief von Recherche Dresden. Der Denkfabrik für Wirtschaftskultur.
Erscheint quartalsweise. Auslieferung immer am Monatsanfang

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Abo Recherche D
26,00 *
*
Preise, zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: ALLE, ZEITSCHRIFT, Startseite